Abschlussarbeiten, Studienwechsel, kommissionelle Prüfungen,...
Benutzeravatar
von ronnielodge
#966 Hallo,

ich höre von immer mehr Leuten, dass sie Viagra einnehmen, obwohl sie noch Jung und fit sind. Ich meine, dass sind junge Männer und sie sind total gesund. Sie meinen, dass sie damit einfach schneller einen Hoch bekommen und länger durchhalten können. Aber ich finde, dass Viagra nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist, oder? Viagra hat doch auch ihre Nebenwirkungen?

LG
von almanach
#968 Hi!

Das ist schon ziemlich schnell. Das kommt vermutlich daher, dass die Verfügbarkeit einfach besser ist, als vielleicht vor 20 Jahren. Durch das Internet haben immer mehr Leute Zugriff darauf, obwohl sie es vermutlich gar nicht brauchen. Immerhin handelt es sich bei Viagra um ein Medikament, das verschreibungspflichtig ist, d. h. man sollte sich davor von einem Arzt untersuchen lassen. Und ja Viagra hat natürlich, wie fast jedes Medikament, seine Nebenwirkungen. Diese sind häufig Kopfschmerzen, Rötung im Gesicht, Hitzewallungen etc. Solltest du dich weiter informieren wollen, kannst du dich hierzu wenden, wenn du Potenzfragen hast.

LG
von JensGoldschmidt
#1473 Es hängt alles von der Qualität des gekauften Arzneimittels ab. Es gibt viele Fälschungen, die offen im Internet verkauft werden. Ich empfehle daher, nur das Original-Viagra zu kaufen. Auch wenn Sie keine so starke Wirkung erzielen möchten, können Sie Medikamente mit geringeren Anteilen wie Levitra oder Cialis einnehmen
von Gerlauch
#1585
ronnielodge hat geschrieben:Hallo,

ich höre von immer mehr Leuten, dass sie Viagra einnehmen, obwohl sie noch Jung und fit sind. Ich meine, dass sind junge Männer und sie sind total gesund. Sie meinen, dass sie damit einfach schneller einen Hoch bekommen und länger durchhalten können. Aber ich finde, dass Viagra nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist, oder? Viagra hat doch auch ihre Nebenwirkungen?

LG

Ja also ich denke auch, dass alles was man einnimmt ist nicht wirklich toll, denn es ist ein Fremdkörper und kann natürlich Nebenwirkungen erzeugen. Von daher - nur rein für den Spaß...würde ich nicht machen.
von Gerdi
#1594
almanach hat geschrieben:Hi!

Das ist schon ziemlich schnell. Das kommt vermutlich daher, dass die Verfügbarkeit einfach besser ist, als vielleicht vor 20 Jahren. Durch das Internet haben immer mehr Leute Zugriff darauf, obwohl sie es vermutlich gar nicht brauchen. Immerhin handelt es sich bei Viagra um ein Medikament, das verschreibungspflichtig ist, d. h. man sollte sich davor von einem Arzt untersuchen lassen. Und ja Viagra hat natürlich, wie fast jedes Medikament, seine Nebenwirkungen. Diese sind häufig Kopfschmerzen, Rötung im Gesicht, Hitzewallungen etc. Solltest du dich weiter informieren wollen, kannst du dich hierzu wenden, wenn du Potenzfragen hast.

LG


Ich denke auch, dass es an der Verfügbarkeit liegt.
von Gerdi
#1595
ronnielodge hat geschrieben:Hallo,

ich höre von immer mehr Leuten, dass sie Viagra einnehmen, obwohl sie noch Jung und fit sind. Ich meine, dass sind junge Männer und sie sind total gesund. Sie meinen, dass sie damit einfach schneller einen Hoch bekommen und länger durchhalten können. Aber ich finde, dass Viagra nicht auf die leichte Schulter zu nehmen ist, oder? Viagra hat doch auch ihre Nebenwirkungen?

LG

Ich vertraue dem Ganzen auch nicht wirklich. Aber letztendlich muss es jeder selbst wissen, ob er das nehmen möchte.