Fun, Zwischenmenschliches, Sport, Gott und die Welt...
von Angelica
#668 Hallo meine Lieben!

Bei meiner letzten Untersuchung beim Arzt kam leider heraus, dass meine Blutfettwerte doch recht deutlich erhöht waren und ich aus diesem Grund auch sehr gerne etwas dagegen unternehmen möchte.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Ich habe mir bereits etwas über die Wirkungsweise von Jiaogulan informiert und das soll ja unter anderem eben auch helfen die Blutfettwerte zu senken.

Hat da jemand von Euch Erfahrungen auf diesem Gebiet?
von Anitahu
#694 Es gibt allerlei Wege, die Blutfettwerte positiv zu beeinflussen. Die Ernährung ist dabei ein ganz entscheidender Faktor - wie so oft. Es gibt einige Leute, die von positiven Veränderungen berichtet haben, nachdem sie ihre Ernährung auf Low-Carb umgestellt haben. Eventuell ist das auch für dich etwas? Low-Carb-Produkte gibt es mittlerweile viele, sogar Low-Carb-Schokolade gibt es zu kaufen. Vielleicht probierst du es einfach mal aus? :)

LG
von MatthiasWeb444
#711 Hello!

Ja, also für mich persönlich wäre das dann auf jeden Fall mal ein Zeichen, dass du stärker auf dich achten und deine Ernährung eventuell umstellen solltest. Ich spreche da aus Erfahrung, dass Ernährung mehr Auswirkungen hat als wir vielleicht denken.

Ich selbst bin seit rund zwei Jahren Arthrose-Patient und was viele vergessen ist die Ernährung bei Arthrose. Wenn man sich richtig ernährt, kann man schon viel im Körper wieder beheben.
von Antonia1973
#716 Hey!

Ja, das Problem mit den erhöhten Blutfettwerten kenne ich leider auch nur allzu gut aus meinen eigenen Erfahrungen. Hatte damit auch über einen längeren Zeitraum große Probleme.

Ich könnte dir empfehlen, dass du dich mal ausführlich über die Wirkung von Flohsamen informierst.

Dieses Superfood trägt nämlich aktiv dazu bei, dass du deine Blutfettwerte wieder in einen normalen Bereich bekommst.